Auf dieser Seite erfahren alle Interessierten, was Tag für Tag bei uns im Ski- und Snowboardlager geschieht.

Viel Spass beim Lesen!

Sonntag, 27. Januar

Nach einer kurzweiligen Carfahrt kam eine gutgelaunte Schar im verschneiten Zwischenflüh an. Alle halfen, das Material und das Gepäck auszuladen. Zimmerbezug, Gepäck auspacken, Zvieri.....schwuppdiwupps war Nachtessenszeit. Wir wurden mit  megagigafeinen Älplermagronen verwöhnt. Frischgestärkt wartete das Outdoorabendprogramm auf die Kinder. Bei Schneemann bauen, Zapfen-Boccia, Ice-Ice-Baby und noch anderen Posten war Geschicklichkeit gefordert. Zum Schluss ging es noch auf die Fackelwanderung. Bei heftigem Schneetreiben wurden Strassen und Pisten fürs erste zu Fuss unsicher gemacht. Mit viel Vorfreude auf den morgigen ersten Ski- und Snowboardtag ging es danach ab ins Bett.

Montag, 28. Januar

Am Morgen erwartete uns viel Schnee, weil es über Nacht geschneit hat. Die Anfängergruppe Ismael, Edmir und Diego mussten sich durch den hohen Schnee kämpfen. Das war sehr anstrengend! Aber als wir endlich auf den Skiern standen, haben wir gelernt "Pizza" zu machen :-) , zu bremsen und Kurven zu fahren. Am Nachmittag gings sogar schon an den "Händsche-Frässer"! Das war recht schwierig, aber auch das haben wir geschafft - juhui!

Dienstag, 29. Januar

Am Mittag hat uns ein leckeres Schneesportlermenue à la Spaghetti Bolognese erwartet.

Am Nachmittag  haben sich  die Einsteiger und Fortgeschrittenen der Snowboarder zusammengeschlossen und sind mit dem Sessellift hochgefahren. Wir Anfänger sind das erste Mal Bügellift gefahren. Die Fortgeschrittenen haben uns dabei geholfen.

Die Profis haben sehr viel Spass beim Runterfahren der schwarzen Piste. Wir sind gespannt auf den Kinoabend.

Mittwoch, 30. Januar

Heute haben wir alle unser Limit erreicht auf der Piste. Wir haben alles gegeben! Die fortgeschrittene Gruppe hat eine Schanze gebaut und wir sind alle ziemlich hoch geflogen. Auch für einige Boarder bedeutete dies erste Sprünge und Höhenflüge. Am Abend spielten alle eifrig um die Sugus, welche bei verschiedenen Spielen gewonnen, und auch wieder verloren werden konnten. 

Morgen ist das Skirennen, einige freuen sich schon :D !

Donnerstag, 31. Januar

Heute haben wir mit dem Rennen gestartet. Bei besten Pistenverhältnissen und einem super ausgesteckten Lauf, haben es alle bis ins Ziel geschafft. Es hat uns allen Spass gemacht. Zum Zmittag hat uns ein feines Curry-Reis erwartet. Am Nachmittag konnten wir die Pisten bei Sonnenschein geniessen und alle haben das ausgenutzt. Auch wir Grundstüfeler haben uns auf den langen Bügellift gewagt und die Abfahrt  hat allen grossen Spass gemacht. Jetzt sind wir sehr gespannt auf die Rangverkündigung und hoffen, dass alle in unserer Gruppe einen guten Rang erreicht haben. Leider ist es der letzte Abend, weil wir morgen schon wieder nach Hause gehen.